klagenfurt

HAFENSTADT SUCH KULTURMANAGER:IN ARTLOVER? MUSIC ENTHUSIAST? CREATIVE MIND? OR JUST SOME OF IT? DANN WOLLEN WIR DICH. KOMM ZU UNS. SEI NICHT ARTIG. SEI EINZIGARTIG. GET URBAN - GET IN EARLY.
Seit 2021 verwaltet die Interessensgemeinschaft Tanz Theater Performance Kärnten/Koroška einen Probenraum in Wölfnitz (Nähe Klagenfurt/Celovec). Der Raum hat ca. 70 m², einen Abstellraum sowie ein WC. Leider ist er nicht barrierefrei! Es wird ein Unkostenbeitrag von € 10.- pro Tag/ € 30.- pro Woche / € 100.- pro 4 Wochen eingehoben.
Fadinger Skulptur vor Villa For Forest Auch 2023 können die Räumlichkeiten der Villa For Forest für Veranstaltungen, Proben und (Gemeinschafts-)Büros gemietet werden. NEU: Vereine können auch ein Postfach mieten!gemietet werden. IG KiKK-Mitglieder erhalten Sonderkonditionen!
ka1 Probenraum Veranstaltungsraum Veranstaltungsstätte Klagenfurt Die Räumlichkeiten des Kulturzentrums "ka1" können IG KiKK-Mitglieder auch 2023 zu ermäßigten Konditionen mieten. Das Kulturzentrum am Kardinalplatz 1 umfasst einen hellen Veranstaltungs- oder Proberaum (100m2) , einen Seminar- oder Gruppenraum (50m2) sowie zwei Besprechungs- oder Büroräume, eine Bar, eine separate Küche und einen kleinen Raum mit Schlafmöglichkeit.

Künstler-Stipendium in Šmartno

Die Landeshauptstadt Klagenfurt schreibt ab sofort wieder das Künstler-Stipendium für Šmartno für kommendes Jahr aus. Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Bildende Kunst, Fotografie und/oder Neue Medien können sich um das Arbeitsstipendium 2023 in Slowenien bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2022.
In unserem Jour Fixe mit Kulturreferent Franz Petritz wurde der Zugang zu weiteren Spielstätten für die Freie Szene thematisiert. Die IG KiKK ist dem nachgegangen und wir können folgendes Angebot weitergeben:
Jour Fixe mit Franz Petritz Die IG KiKK lädt ein zum ersten kulturpolitischen Jour Fixe mit Stadtrat Mag. Franz Petritz, dem aktuellen Klagenfurter Kulturreferenten.
Kärnten Turnersee IG KIKK Was macht die Kärntner Kulturlandschaft? Neues aus der Entwicklungen der Kärntner Kulturpolitik und ein Bericht vom Symposium "Kultur braucht Synergie" der IG KIKK.
Die IG Kikk lädt in die Zentrale der Kelag in Klagenfurt zu ihrem Symposium zum Thema Synergien im Kulturbereich und der Überwindung der Kluft zwischen freier und institutioneller Kultur. Es findet am 20. und 21. April statt.
Man darf auch nicht vergessen, dass das KZ Mauthausen von Dachau-Häftlingen 1938 aufgebaut wurde. Mauthausen-Häftlinge mussten wiederum ab 1943 beim Ausbau der SS-Kaserne Klagenfurt-Lendorf helfen.