Verein | Društvo

Für Freie Kulturarbeit


Die IG KiKK – gegründet als gemeinnütziger Verein 1990 – ist das Netzwerk und die Interessensvertretung der Kulturinitiativen in Kärnten/Koroška. Ihre zentrale Aufgabe liegt in der Verbesserung der Arbeitsbedingungen für die "freie", zeitgenössische und autonome Kulturarbeit. Sie fungiert als kulturpolitische Interessenvertretung und als Beratungsinstanz im Auftrag der Kulturinitiativen.

Die Arbeit beruht auf drei Säulen:

1. Kulturpolitik

Durch aktives Mitgestalten der Kulturpolitik auf Landes- und Gemeindeebene trägt die IG KiKK zur Absicherung und Verbesserung der Strukturen sowie zur Weiterentwicklung der freien Kulturinitiativen in ihrer Vielfalt bei. Die IG KiKK ist Teil der IG Kultur Österreich und in deren Vorstand vertreten, sowie mit zwei Ländervertreterinnen in die österreichweite Vernetzung der Interessensvertretungen eingebunden.

2. Interessensvertretung

Die IG KiKK steht für angemessene Rahmenbedingungen in der Kulturarbeit - dabei stehen die sozialen Kontexte selbstbestimmter Kulturarbeit im zentralen Blickfeld - und sie unterstützt ihre Mitgliedsinitiativen bei Problemlösungen. Bei legislativen Veränderungen für den Kulturbereich arbeitet sie außerdem im Rahmen der Ländervertretung der IG Kultur Österreich an der Ausarbeitung von Vorschlägen und Empfehlungen mit.

3. Service und Beratung

Die IG KiKK bietet ihren Mitgliedsinitiativen Hilfestellung und Beratung in allen Fragen der Kulturarbeit. Durch Vernetzungsarbeit und Weiterbildung der Mitarbeiter*innen wird dieses Wissen ständig erweitert und erneuert.

Um Mitglied zu werden, bitte das Antragsformular ausfüllen und samt Beilagen per Post oder E-Mail zusenden.
 

Team

Vorstand

1. Vorsitzende: Alina Zeichen
2. Vorsitzender: Walter Oberhauser
3. Vorsitzender: Daniel Gönitzer
Finanzreferentin: Brigitte Strasser
Medienreferent: Niki Meixner
Fachreferentin: Veronika Kušej
Fachreferentin: Hanni Gerretsen

Rechnungsprüfer

Gerhard Pilgram
Raimund Spöck

Büroleitung

Elena Stoißer
+43 (0) 699 13167171
@email

 

IG KiKK Statuten

IG KiKK Geschichte

 

Za svobodno kulturno delo


IG KiKK (Interesna skupnost kulturnih iniciativ na Koroškem / Kärnten) je bila ustanovljena leta 1990 kot splošno koristno društvo in je povezovalna mreža in interesno zastopstvo svobodnih in sodobnih kulturnih iniciativ na Koroškem.

Njeno delo sloni na treh stebrih

1. Kulturna politika

IG KiKK aktivno sooblikuje kulturno politiko na deželni in občinski ravni in s tem prispeva k zavarovanju in izboljšanju struktur ter k stalnemu razvoju svobodnih kulturnih iniciativ v vsej njihovi raznolikosti. IG KiKK je del IG Kultur Österreich (interesna skupnost Kultura Avstrije) in je zastopana tudi v odboru le-te. Poleg tega je z dvema deželnima zastopnicama vključena v vseavstrijsko mrežo interesnih zastopstev.

2. Interesno zastopstvo

IG KiKK se zavzema za primerne okvirne pogoje v kulturnem delu. Pri tem so v središču našega delovanja socialni pogoji samostojnega kulturnega dela. Poleg tega pa podpira včlanjene iniciative pri reševanju problemov. V primeru zakonodajnih sprememb na področju kulture v okviru deželnega zastopstva IG Kultur Österreich sodeluje pri razvijanju predlogov in priporočil.

3. Servis in svetovanje

IG KiKK nudi včlanjenim iniciativam pomoč in svetovanje v vseh vprašanjih s področja kulturnega dela. Tozadevno znanje naših sodelavk in sodelavcev stalno širimo in obnavljamo s pomočjo povezovalnega in izobraževalnega dela.

Če se želite včlaniti, prosim izpolnite obrazec in ga s prilogami pošljite po pošti ali po e-mailu.

 

Ekipa

1. predsednica: Alina Zeichen
2. zastopnik predsednice: Walter Oberhauser
3. zastopnik predsednice: Daniel Gönitzer
referentka za finance: Brigitte Strasser
referentka za medije: Niki Meixner
strokovna referentka: Veronika Kušej
strokovna referentka: Hanni Gerretsen

 

pregledovalci računov

Gerhard Pilgram
Raimund Spöck

vodja pisarne

Elena Stoißer
+43 (0) 699 13167171
@email
 

IG KiKK statuti

IG KiKK zgodovina